Cândhûn
Wohin führt dich der Alte Pfad?
Impressum, Schlichtungsstelle und Datenschutzerklärung

Sei willkommen!

Buchcover
Buchcover

Diese Seiten enthüllen einen Teil der Welt meiner Bücher und meines Lebens.

Mein Name ist Diana, ich bin Autorin einer High-Fantasy-Geschichte, die auf der Insel Cândhûn spielt und am 21. Dezember 2018 das Licht der Welt erblickte. In exklusiven Leseproben stellen sich die Charaktere vor und verraten etwas über den Hintergrund des Abenteuers und ihrer Heimat. Einen direkten Link zum Erwerb des E-Books sowie Taschenbuchs findest du unter Bücher.

Mein persönliches Abenteuer, das des Herausgebens eines eigenen Romans, kannst du auf meinem Blog ›wildes Grün an Wortsalat‹ live mitverfolgen. Dort erfährst du auch etwas über meine andere Leidenschaft, Wildkräuter und Blüten zum Kochen, Backen, Räuchern und mehr.

Die Autorin

Porträt von Diana

Mein Vater war ein Zauberer und meine Mutter ist eine Hexe; beides ist wahr!

Einst lebte ein Mädchen mit ihrer Mutter, der Mutter ihrer Mutter und der Mutter der Mutter ihrer Mutter in einem Haus am Rande einer großen Stadt tief im Westen ihres Heimatlandes.
Wenn der Vater sie besuchen kam, zauberte er Münzen hinter ihren Ohren hervor, Blumen aus seinem Zylinder und ein Lächeln auf das Gesicht seiner Tochter.
Von seiner Mutter lernte das Mädchen bald Karten legen und Wasserschauen. Außerdem lehrte die gute Hexe, die seine Mutter war, das Mädchen früh, die Pflanzen aus dem Wald und auf dem Feld richtig zu bezeichnen und ihre Wirkung und Anwendung bei allerlei Beschwerden. Zusammen sammelten sie Kräuter und Wurzeln. Daraus brauten sie Tinkturen, Salben und vieles mehr.
Des Weiteren liebte das Mädchen Märchen und Mythen aus allen Kulturen unserer Welt und sobald es schreiben konnte, begann es seine eigenen Geschichten zu Papier zu bringen.
In den neunziger Jahren des letzten Jahrtausends wuchs das Mädchen zu einer jungen Frau heran, die ihr Interesse für die Pflanzenwelt und ihren Faible für Phantastisches behielt.

»Ich verbrachte meine Jugend mit einem braunen Filzhut auf dem Kopf und einem ›X‹ aus Papierklebeband am Fenster, bis ich das Pen & Paper - Rollenspiel und das LARP für mich entdeckte, um dort meinen Hang zu Abenteuer und Mystik ausleben zu können. Angst vor Schlangen hatte ich allerdings nie.
Nach dem Abitur zog ich nach Berlin, an die Ostsee, wieder nach Berlin und schließlich zurück in den Ruhrpott. Die meiste Zeit arbeitete ich in der Gastronomie, um mir mein Biologiestudium zu finanzieren. Gleichzeitig formten sich die Welt Cândhûns und die Geschichten seiner Bewohner. Ein ganz lieber Dank gilt an dieser Stelle Jule und Lillia. Ohne euch wäre Cândhûn nicht, was es ist!«

Porträt von Diana
    Lass uns in Verbindung bleiben. Du kannst mich hier finden:
    Facebook  •  Instagram  •  Pinterest  •  Twitter